Fachhochschule Dortmund / FB Informatik

Anschrift
Emil-Figge-Straße 42
44227 Dortmund

Firmendaten
Gesellschaftsform: 

Kontakt
Prof. Dr. Dr. Hans-Gerd Lipinski
Fon: +49 231 755 6721
Fax: +49 231 755 6725
lipinski@fh-dortmund.de
www.fh-dortmund.de

Kompetenzen
Die Fachhochschule Dortmund wurde 1971 gegründet und bildet heute ca. 8700 Studierende in 9 Fachbereichen und 30 Studienangeboten aus. Der Grundgedanke des Fachhochschulstudiums ist über die Jahre unverändert geblieben: Studium, Lehre und Forschung orientieren sich an der Lösung praxisnaher Probleme und Aufgaben, die Verbindung zur Arbeitswelt wird durch berufserfahrene Professoren garantiert, die Anforderungen der Praxis werden ständig überprüft und in neue Studiengänge umgesetzt. Die Ausbildungsbereiche der FH umfassen Ingenieurwissenschaften, Informatik, Architektur, Design, Sozialwesen und Wirtschaft (mit vier internationalen Studiengängen). Rund 3300 der Studierenden der FH finden sich in den Ingenieurswissenschaften und der Informatik.
Gemeinsam mit anderen Hochschul- und Forschungseinrichtungen unterstützt die Fachhochschule den Strukturwandel in der Region mit gut ausgebildeten Fachkräften. Aktuell wurde jüngst das FH-Angebot im Informations- und Telekommunikationsbereich stark erweitert.
Folgende Fächer können in diesem Bereich heute an der FH studiert werden:
  • Nachrichtentechnik
  • Telekommunikationstechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik mit den Schwerpunkten Mobilkommunikationstechnik und Informations- und Medientechnik
  • Allgemeine Informatik
  • Technische Informatik
  • Medizinische Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik, in dem auch Berufstätige auf dem Weg des Fernstudiums mit Präsenzphasen ein Informatikdiplom erwerben können