< Aufruf 2010 der Europäischen Kommission "Biotechnologie"
06.07.2010

Evaluierung von UNIarray® für die Infektiondiagnostik

Pressemitteilung Protagen AG, Dortmund


Evaluierung von UNIarray® für die Infektions­diagnostik

 

Dortmund, 6. Juli 2010. Die Protagen AG, Dortmund, und das Diagnostikunternehmen Mikrogen GmbH, Neuried, gaben heute den Abschluss eines Kooperationsvertrages zur Identifizierung typischer Auto­antikörpersignaturen bei Infektionserkrankungen bekannt.

 

"Auch die klassische Infektionsdiagnostik kann von UNIarray®, unserer Technologieplattform zur Bestimmung indikationsspezifischer Autoanti­körpersignaturen in Serum, profitieren. Die im Rahmen einer Feasibility Studie mit den Kollegen von Mikrogen erhobenen Daten weisen darauf hin, dass sich infektionsspezifische Reaktionen des Immunsystems durch Bestimmung der Autoantikörper nachweisen und für die Diagnostik nutzbar machen lassen", erläutert Dr. Peter Schulz-Knappe, CSO und Executive Vice President Diagnostics.

 

"Durch die Kooperation mit Protagen sichern wir uns den Zugang zu einer wichtigen, neuen Technologieplattform. Ziel ist es, gemeinsam Marker-Panel  zur Differentialdiagnose bei relevanten Infektionserkrankungen zu entwickeln und zu vermarkten", stellt Dr. Erwin Soutschek, Mitgründer und Geschäfts­führer der Mikrogen GmbH fest.